Meditative Übung

Die zwei wichtigsten Tage Deines Lebens sind der Tag,

an dem Du geboren wirst, und der Tag an dem Dir klar wird, warum.

Mark Twain (1835 – 1910)

 

Lass Dich inspirieren – Finde Deinen Seelenweg

Erkenne Deine Bestimmung!

Dein Leben ist wie ein Fluss. Dieser Lebensstrom wird Dich tragen und unterstützen, wenn Dir klar geworden ist, welche Aufgabe Du hier auf Erden hast. Sei einfach Du Selbst! Lebe Dich und Deine Einzigartigkeit!

 

Finde Deinen Lebenssinn, Deine Bestimmung!

Welche Dinge, Aufgaben, Talente bereiten Dir die größten Freuden? Was kannst Du am Besten? Was sind Deine Stärken? Welche Qualitäten zeichnen Dich als Person besonders aus?

 

Reflektiere und sei Dir bewusst, da, wo die größte Freude & Begeisterung ist, findest Du Dich selbst und erkennst Deinen erfüllenden Seelenplan!

 

Meditative Übung zum Ort Deiner Bestimmung

 

Finde eine Ruhezone und lege Dich an einen Platz, wo Du Dich wohlfühlst und ungestört bist!

Schließe die Augen und nimm einige tiefe Atemzüge. Erlaube Deinem Körper sich zu öffnen und mehr und mehr zu entspannen.

Verbinde Dich mit Deinem inneren Körper, Deiner Seele. Atme tief ein und lange aus. Spüre Dein ganzes inneres Sein. Atme & fühle intuitiv, wo dieser Ort Deiner Bestimmung sein könnte. Überlege nicht zu lange, sei spontan, lasse Dich von Deiner inneren Körperweisheit leiten. Vielleicht ist dieser Ort in Deinem Herzen, oder in Deinem 3. Auge. Lege Deine Hand dort hin!

 

Hab Vertrauen! Du allein weißt, wo Du alle Informationen zu Deinem einzigartigen Seelenweg findest.

 

Nun stelle Dir vor, dass Du winzig klein wirst und zu diesem Ort in Deinem Körper und deiner Seele gehst. Neugierig, wie ein kleines Kind nimm wahr, wie es dort aussieht. Was siehst Du und wie fühlt es sich an? Bist Du draußen in der Natur, oder eher in einer Stadt? Oder vielleicht in einem Haus, oder einem Raum? Was nimmst Du wahr, ist da ein besonderer Duft, siehst Du Farben, Formen oder Muster? Bist Du alleine, oder sind da noch andere Menschen, Tiere, Wesen? Und was machst Du dort?

 

Erlebe und nimm wahr, was da geschieht und wie es sich für dich anfühlt. Sei ganz offen für Bilder und Impulse, die neu für dich sind. Du kannst an dem Ort der Bestimmung auch Fragen stellen. Fragen zu jedem Thema deines Lebens und was Dich gerade bewegt und beschäftigt. Lausche und schau, fühle die Antworten in Dir! Nimm Dir die Zeit, die du dafür brauchst.

 

Wenn Du soweit bist, nimm einen tiefen Atemzug und lasse Dich wieder groß werden. Bedanke Dich bei dir selbst, recke und strecke Dich! Mach die Bewegung die dein Körper jetzt gerade braucht. Öffne deine Augen, komme wieder an im Hier und Jetzt!

 

Sei Dir bewusst, dass Du, wann immer Du es möchtest, wieder Zugang zu diesem Ort finden kannst. Du kennst ja den Weg.

 

Schenke Deinem einzigartigen Seelenweg noch mehr Kraft, indem Du all Deine Erlebnisse in dein Tagebuch einträgst. Vielleicht magst Du es auch einer vertrauten Person mitteilen. Das gesprochene Wort gibt Deiner Bestimmung noch mehr Kraft, und Du bekommst gratis kosmischen Rückenwind dazu.

Auf dem Weg zu uns selbst brauchen wir neben dem Zugang zu unserem Körper, Freunde & Seelenbegleiter, die zuhören, annehmen, teilnehmen, uns Raum geben, ohne zu werten, zu urteilen, oder zu interpretieren. Es tut so gut einem Menschen gegenüber sich öffnen zu können. Sich so zu zeigen, wie wir wirklich sind! Ohne Maske, natürlich und authentisch!

 

Du suchst einen Seelenbegleiter? Melde Dich gerne bei mir! Alle Wege führen zu Dir!

 

Von Herz zu Herz,

Deine Susanne

Aus dieser Quelle habe ich geschöpft: Vision der Seele von Lisa Biritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare